oreda deutsche küche
  Mousakka
 









musakka nach grisch.art


Für 4 Personen



1. Die Aubergine in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und 20 Minuten ziehen lassen. Kartoffeln schälen und in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden.

2. Eine runde Auflaufform (20 cm Ø, 8 cm hoch) mit 2 El Olivenöl auspinseln. Kartoffeln gleichmäßig auf dem Boden verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1 El Rosmarinnadeln bestreuen. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 200 Grad) 25 Minuten garen.

3. Tomaten über Kreuz einritzen, überbrühen, abschrecken, häuten und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. 5 El Olivenöl erhitzen, das Hackfleisch darin unter Rühren leicht braun braten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Thymian dazugeben und das Hackfleisch auf den Kartoffeln verteilen.

4. Auberginen mit Küchenpapier trockentupfen. Restliches Olivenöl erhitzen und die Auberginen darin von beiden Seiten leicht anbraten. Auberginen- und Tomatenscheiben abwechselnd dachziegelartig auf das Hackfleisch legen. Mit den restlichen Rosmarinnadeln bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Eier und Milch verquirlen, salzen und pfeffern und über die Moussaka gießen. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 200 Grad) in 30-35 Minuten goldbraun backen.

1 große Aubergine
Salz
500 g Kartoffeln
12 El Olivenöl
Pfeffer
2 El Rosmarinnadeln
400 g Tomaten
150 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
500 g Lammhack
1 El Thymian, fein gehackt
7 Eier (Kl. M)
100 ml Milch
Zubereitung

 

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=