oreda deutsche küche
  Nemse Baklava
 


 

Blätterteig mit Walnussfüllung (Nemse Baklavasi)

 

500 g Zucker
Saft von 1 Zitrone
150 g zerlassene Butter
500 g aufgetauter TK-Blätterteig
Mehl für die Arbeitsfläche
2 Eiweiß
250 g gehackte Walnüsse

1-In einem Topf 400 ml Wasser mit 400 g Zucker verrühren. 
2-Das Zuckerwasser unter Rühren erhitzen und dann etwa 8 Minuten leise köcheln lassen. 
3-Den Topf vom Herd nehmen und den Zitronensaft unterrühren. 
4-Die Zuckermischung erkalten lassen.
5-Den Backofen auf 200 °C vorheizen und ein Backblech mit etwas Butter einstreichen. 
6-Die Blätterteigscheiben auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die hälfte des Teiges auf das Blech legen und mit flüssiger Butter bestreichen.
7-Die Eiweiße zusammen mit dem restlichen Zucker steif schlagen.
8- Die Walnüsse unterziehen, dabei 1 EL davon zum Bestreün zurückbehalten. 
9-Die Mischung auf dem Blätterteig verstreichen, mit den restlichen Blätterteigscheiben belegen und dabei jeweils die Teigränder andrücken. 
10-Das Ganze mit einem scharfen Messer in kleine, etwa 6 x 6 cm große Quadrate schneiden. Mit der restlichen Butter gleichmäßig bestreichen.
11- Das Blätterteiggebäck in den Ofen schieben und in etwa 1/2 Stunde goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit dem kalten Zuckersirup begießen. Mit den zurückbehaltenen Walnüssen bestreün. 
12-Vor dem Servieren erkalten lassen.

Tipp: Anstelle von Zuckersirup kann man Honigsirup verwenden. Hierfür wird 250 g Honig zusammen mit 1/2 Liter Wasser und 1/2 Zimtstange erhitzt. Die Mischung etwa 1/4 Stunde offen köcheln lassen. Dann die Zimtstange entfernen und den Sirup erkalten lassen

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=