oreda deutsche küche
  Künefe
 



Engelshaar-Dessert (Künefe 4 Por.)

150g Zucker
1 EL Zitronensaft
250g Tel Kadayif (frische Engelshaar-Teigfäden, erhältlich in türk. Lebensmittelgeschäften)
60g Butter
Butter für die Förmchen
100g Dill Peyniri (ersatzweise Mozzarella)

1- Zu erst einen dünnflüssigen Sirup herstellen. Dazu Zucker mit 200ml  Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Zitronensaft dazugießen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten ohne Deckel kochen. Sirup abkühlen lassen.
2- Engelshaar-Teigfäden etwa 15 Minuten zwischen zwei feuchte Küchentücher legen, damit sie geschmeidiger werden.
3- Backofen auf 200 °C (Gas Stufe 3) vorheizen. 4 Portionsförmchen von etwa 12 cm Durchmesser oder 4 ofenfeste Dessertteller mit Butter ausstreichen. Fadenteig in 8 gleich große Häufchen teilen. 
4-Jeweils 1 Portion in die Förmchen legen. Butter zerlassen und die Hälfte mit einem großen Pinsel auf die 4 Teigportionen tupfen.
5- Käse würfeln und auf den Teig verteilen. Mit dem übrigen Teig den Käse bedecken, andrücken und mit der restlichen Butter bepinseln.
6-Dessert im vorgeheizten Backofen (Mitte) etwa 20 Minuten goldbraun backen.
7- Das heiße Dessert mit dem kalten Sirup begießen. 1/2 Minuten einziehen lassen, mit Pistazien bestreün und heiß servieren.

TIP: mit Vanilien eis auch servieren

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=